Veranstaltungen rund um Löchgau

Seminartag 16. Februar 2019 des Bezirksjugendwerk Besigheim

Wenn Jugendlichen Trennung, Tod und Trauer begegnen, erwecken sie oft den Eindruck, dass sie keine Hilfe von außen benötigen. Sie lehnen häufig Gespräche ab, wirken abgeklärt oder ziehen sich zurück. „Ich mach das erst mal mit mir selber aus“, ist auch zu hören. Im Seminartag am 16.Februar 2019 im PGH Besigheim geht es darum, anhand von Praxisbeispielen zu schauen, wie Jugendgruppenleiter, Pädagogen, Lehrer oder Eltern Jugendliche auf unterschiedliche Weise in Trauerzeiten unterstützen können.
Beginn ist ab 9.30 Uhr mit einem Brezelfrühstück, eingeladen sind alle Mitarbeitende und alle Interessenten. Online-Anmeldung unter www.ejwbesigheim.de/bildungsangebote oder telefonisch unter 2081880. Flyer liegen in der Kirche aus oder sind im Bezirksjugendwerk zu bekommen.

Bücherflohmarkt
Der Förderverein des Ev. Bezirksjugendwerk veranstaltet am Freitag, 22.02. von 19-22 Uhr und am Samstag 23.02. von 10-16 Uhr wieder einen Bücherflohmarkt. Er findet dieses Mal im Ev. Gemeindehaus in Bönnigheim in der Bismarckstraße statt. Wenn Sie noch Bücher abgeben wollen, können Sie das gerne tun. Bitte rufen Sie dazu im Bezirksjugendwerk vorher an unter der Tel. 208188-0. Der Erlös dienst zur Finanzierung der Arbeit des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Besigheim.

Weltgebetstag am 1. März 2018 -
Kommt, alles ist bereit! - Zum Weltgebetstag 2019 aus Slowenien
Der Weltgebetstag am 1. März entführt uns in diesem Jahr in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria: nach Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Kommt, alles ist bereit – und es ist noch Platz für Sie und für mich.
Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Es hat nur zwei Millionen Einwohner und eine Fläche vergleichbar mit Hessen. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Vor allem die Gastfreundschaft prägt die Menschen und die Gesellschaft.
Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Fraune die ganze Welt zu dem von ihnen formulierten und erarbeiteten Gottesdienst ein. “Kommt, alles ist bereit!” Im Haus Gottes ist Platz für jeden. Und es gibt ein rauschendes Fest.
In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf. Am 1. März 2019 werden allein in Deutschland hundertausende Frauen, Männer, Jugenlidche und Kinder Gottesdienste und Veranstlatungen besuchen und bei Gottes Fest schon einmal mitfeiern. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander.
In Löchgau und Freudental reihen wir uns ein in diese große weltweite Gemeinschaft und feiern in Gottesdinesten um 19.30 in der Peterskirche in Löchgau und im Jochen-Klepper-Haus in Freudental. Feiern Sie mit. Alles ist bereit. Es ist Platz für Sie!