Termine, Veranstaltungen, Gottesdienste ...

Wort zur Woche

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.
Bibel: Matthäus, Kapitel 20, Vers 28

Mit diesem Bibelwort zum Sonntag grüßen wir Sie in diesen schwierigen Tagen. Wir hoffen und wünschen, Sie kommen mit den Belastungen zurecht und finden immer wieder auch Ermutigung und Zuspruch und die Kraft zum Durchhalten.

Als Kirchengemeinde bleiben wir für Sie da.

Das heißt konkret:
•    Wenn Sie Hilfe brauchen für eine Besorgung oder sonstiges, rufen Sie gerne an oder schreiben Sie eine mail. Wir sind mit der bürgerlichen Gemeinde verbunden und organisieren den Hilfsdienst gemeinsam.
•    Wenn Sie ein Gespräch wünschen bzw. mit jemandem reden wollen, melden Sie sich bitte ebenfalls. Wir können telefonieren, Frau Miller oder ich dürfen Sie besuchen, oder wir können uns in der Kirche treffen, dort sind haben wir viel Platz für den nötigen Abstand und wir können immer unterschiedliche Bankreihen nutzen, so dass die Infektionsgefahr gering ist.
•    Auf unserer Homepage veröffentlichen wir auch in dieser Woche täglich ein Wort zum Tag, verfasst von Kirchengemeinderäten oder uns Seelsorgenden. Wir laden Sie ein, sich ein paar Minuten zum Lesen zu nehmen.
•    Wenn Sie dieses Wort zum Tag und aktuelle Informationen der Kirchengemeinde gerne per e-mail bekommen würden, melden Sie sich bitte per mail beim Pfarramt. Wir versenden dann gerne einen Newsletter an Sie!
•    Die Kirche ist an allen Tagen von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, so dass Sie sich einzeln zum Gebet oder zur Stille einfinden können.
•    Gerne dürfen Sie mir Anliegen zur Fürbitte zukommen lassen: Telefonisch, per mail oder im Briefkasten. Das gemeinsame Gebet verbindet.
•    Am Mittwochabend um 19 Uhr läuten die Glocken in vollem Geläut. Ich werde in der Kirche sein, die Kerzen anzünden, ein Gebet sprechen und gerne auch Ihre Anliegen (s.o.) laut werden lassen. Wir laden Sie ein, dass Sie sich anschließen, zu Hause ebenfalls eine Kerze anzünden und im Gebet an die Menschen zu denken, die unsere Fürbitte im Moment besonders brauchen: Pflegende und Politiker, Menschen in der Forschung und Versorgung, Einsame und Erkrankte, Sterbende, Trauernde, alle, die ums Auskommen bangen und viele mehr.
•    Am Sonntag feiern wir Gottesdienst – digital. Um 10 Uhr läuten die Glocken. Auf der Homepage finden Sie dann ein Gottesdienstvideo – aufgezeichnet aus Löchgau oder Freudental und die Texte von uns als PDF-Version.
•    Außerdem sind wir gerne bereit, Hausabendmahl zu feiern. Dabei können die hygienisch notwendigen Vorkehrungen getroffen werden. Wenn Sie gerne ein Hausabendmahl hätten, rufen Sie doch bitte ebenfalls an.

Bleiben Sie behütet und Gott befohlen

Ihre Pfarrerin Dorothee Lächler, Diakon Wolfgang Müller, Vikarin Monika Miller und Pfarrer Traugott Maisenbacher

JUMP - Angebote für Kinder und Jugendliche

Jugendarbeit

Entsprechend der Empfehlung unserer Landeskirche setzen wir während der Zeit der Schul- und Kitaschließung mit unseren Angeboten unserer Kinder- und Jugendgruppen aus. Alle Angebote: Kinderkirche, Kinderstunde, Jungscharen etc. entfallen bis zum Ende der Osterferien.
Auch unsere alljährliche Kinderbibelwoche, geplant in der zweiten Osterferienwoche, fällt aus.

Kommenden Sonntag laden wir herzlich zum Kindergottesdienst im Internet ein. Auf der hompage des Landesverbandes Kindergottesdienst kann man sich unter www.kinderkirche-wuerttemberg.de einklinken. Um 10 Uhr geht es los.

Jesus House – 22.-27.03.2020

Die Jugendveranstaltung „Jesus House“ in Kirchheim/N. wird nicht stattfinden, sondern wird verschoben auf Herbst 2020 oder Frühjahr 2021.

Es gibt für die kommenden Tage aber einen Livestream von Jesus House.
Noch bis Samstag, 21.03.2020, jeweils von 18:30 - 19:30 Uhr unter
www.jesushouse-live.de

... weitere Veranstaltungen, Aktionen, Feiern, Gruppen, Angebote ...

Gemeindebrief

Der Gemeindebrief zu Ostern wird in veränderter Form erscheinen. Wir werden die Gemeindebriefe sowie die Geburtstagsbriefe für die älteren Gemeindeglieder zu gegebener Zeit dem Gemeindedienst zukommen lassen. Ein Treffen wird dieses Mal nicht stattfinden!


Informationen aus Freudental

Die Proben des Projektchor sowie die Aufführungen finden nicht statt.

Ökumene                                 

Die Gottesdienste im Kleeblattheim und das Ökumenische Abendgebet finden bis auf Weiteres nicht statt.