Danke für Spende vom Bund der Selbständigen

Spende Bund der Selbständigen

Spende Bund der Selbständigen

Spende vom Bund der Selbständigen

Der BDS hat den Erlös der diesjährigen Glücksradaktion bei der Kirbe Anfang November an die evangelische Kirchengemeinde für „MAHL-ZEIT“ gespendet. Dafür bedanken wir uns sehr.
Mahl-Zeit gehört nun schon seit einigen Jahren zum festen Programm der Kirchengemeinde. Ca. acht Mal im Jahr bereitet ein Team von Ehrenamtlichen unter der Leitung von Hubert und Karin Krimmel und Diakon Wolfgang Müller ein leckeres Mittagessen vor, das dann im Martin-Luther-Haus eingenommen werden kann. In der Regel lassen sich ca. 70 Personen das leckere Essen munden und erleben dabei, dass zum Satt-Werden mehr gehört. Die Tischgemeinschaft, das Miteinander-Reden und am Anfang auch Singen, der Impuls, der gegeben wird, nähren nicht nur den Körper, sondern auch die Seele. Immer gibt es zum Abschluss einen Nachtisch und einen Kaffee; die Teilenehmenden machen sich gestärkt und wohlgemut auf den Nach-Hause-Weg in einen einsamen oder bewegten Nachmittag.
Die Mahl-Zeit ist für jeden offen. Wer immer um 12 Uhr für eine Stunde Zeit hat, darf sich gerne anmelden. In der Regel erwarten wir eine Beteiligung von ca. 3 Euro. Eine Teilnahme soll aber nicht am Geld scheitern. Wer weniger geben kann, gibt weniger. Wir kontrollieren nicht.
Aus diesem Grund ist die Spende des „Bundes der Selbständigen Löchgau“ eine große Unterstützung für diese wichtige Arbeit, und wir danken an dieser Stelle allen, die das möglich gemacht haben.